Zurück zur Website

Deutschland Road Trip 2021: 5 schöne Orte, die du in Deutschland abfahren solltest

· Camping in Deutschland

Deutschland Road Trip 2021: 5 schöne Orte, die du in Deutschland abfahren solltest

Und, wo geht’s dieses Jahr hin? COVID-19 weicht allmählich zurück, die Sonne wärmt das Land, Restaurants öffnen wieder: Es riecht tatsächlich nach Urlaub! Deutschland ist nicht nur das Land der Dichter und Philosophen, sondern hat auch eine große Anzahl an wunderschönen Campingregionen zu bieten. Mit seinen abwechslungsreichen Landschaften und kulturellen Hotspots ist Deutschland ein wunderbares Urlaubsziel. Also warum nicht dieses Jahr eine Rundreise durch Deutschland mit deinem Reisemobil machen? Ich habe es vorgemacht und bin 5 der schönsten Orte für dich abgefahren, wo es sich auf jeden Fall lohnt, bei deinem Roadtrip durch Deutschland anzuhalten!

Hi, ich bin Lia von BOYOCA und war für dich in Deutschland unterwegs. Ich zeige dir 5 sehenswerte Orte in Deutschland, die du definitiv für deinen nächsten Roadtrip einplanen solltest!

 

Warum Urlaub in Deutschland?

Deutschland hat weitaus mehr zu bieten als Berlin, Oktoberfest und Weihnachtsmärkte. Dank grandioser Landschaften, vielseitiger Kultur und tiefer Geschichte kommen Reisende - ob mit Rucksack oder Rollkoffer im Schlepptau - begeistert für einen Urlaub nach Deutschland. Was sind weitere gute Gründe, mich in meinen Van zu setzen und Deutschland zu erkunden? Ich habe 3 der Gründe für dich, warum ich glaube, dass so viele Deutsche gerne Entdecker im eigenen Land sind und warum auch ich jederzeit wieder eine Reise durch Deutschland machen würde:

Grund #1: die entspannte Anreise

Lange nach idealen Flügen und Unterkünften suchen? Fehlanzeige! Sprachkurs? Brauche ich nicht. Reiseimpfungen? Nicht nötig. Meine Reise durch Deutschland kann ich sofort starten. Auslandskrankenversicherung? Was für ein Ausland? Ich befinde mich schon im Reiseland und mein Zuhause auf vier Rädern bringt mich vorwärts. Kein ewiges Check-in inklusive langer Warteschlangen am Flughafen. Nicht nur deine Nerven und dein Geldbeutel werden es dir danken, sondern auch die Umwelt. 

Grund #2: die gute Infrastruktur

Neben einem top ausgebauten nationalen Bahnnetz, verfügt Deutschland auch abseits der Schienen über eine sehr gute Infrastruktur, die deinen Roadtrip durch Deutschland effizient und flexibel gestalten können, sodass ich viele Orte entspannt abklappern kann. 

Grund #3: die Menschen

Für mich ist mit das schönste am Reisen, dass ich viele neue Menschen kennenlerne und oftmals daraus sogar neue Freunde fürs Leben werden. Deutschland ist nicht nur landschaftlich von regionalen Besonderheiten geprägt, sondern auch auf menschlicher Ebene. Zwischen Ost und West ist vieles anders – aber auch zwischen Süd- und Norddeutschland. Egal wo du anhältst - du triffst in Deutschland als einheitliche Nation auf die unterschiedlichsten Mentalitäten, Dialekte und Kulturen. Und genau das ist so eine vielfältige Bereicherung meiner Rundreise durch Deutschland.

Klingt so, als hätte Deutschland definitiv das Potenzial, der perfekte Ort für deinen nächsten Urlaub zu sein, oder?

 

"Die beste Reise ist die, die wir noch nicht gemacht haben" 

 Loick Peyron

#1: Schleswig Holstein - das Land zwischen den Meeren

Das Bundesland Schleswig-Holstein liegt im Norden Deutschlands und grenzt an die Ost-  und die Nordsee, weshalb das Bundesland auch den passenden Spitznamen "Das Land zwischen den Meeren" trägt. Durch die große Auswahl an Aktivitäten sowohl auf dem Wasser als auch an Land für Groß und Klein, macht diese Region sehr attraktiv. Hier werden Meer und Natur immer dein direkter Nachbar sein - und diese Nachbarn werden dich definitiv nicht stören. 

Beliebte Ausflugsziele: die Ostseeküste, die Nordsee, das Gebiet der "Nordfriesischen Inseln", der größte Park der Holsteinischen Schweiz, das mondäne Seebad Travemünde, die Lauenburger Seen, der Nationalpark "Schleswig-Holsteinisches Vorland", die lange Bucht der Schlei, der Verbindungskanal zwischen Nord- und Ostsee, die Insel Helgoland, Hotels an Nord- und Ostsee, die Strände, die Wälder.

#2: Sachsen - Entdeckung und Erholung zugleich

Die Sächsische Schweiz ist für mich eine der landschaftlich schönsten Gegenden Deutschlands. Das deutsche Bundesland Sachsen ist für seinen historischen Reichtum und tausendjährige Kulturlandschaft bekannt. Wenn ich an Sachsen denke, habe ich sofort die Semperoper, die Frauenkirche und den Zwinger in Dresden, das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig oder das Schloss Moritzburg im Kopf.

Ob du als Familie, Paar oder einfach mit Freunden unterwegs bist - die Region weiß euch dank der verschiedenen Infrastrukturen zu empfangen. Diese Region ist ideal zum Campen und um Gast der Natur zu sein, vor allem auch durch die möglichen Outdoor-Aktivitäten: Radfahren, Wandern, Klettern, Mountainbiking, Motorradfahren oder Skifahren - im sächsischen Mittelgebirge kommt jeder auf seine sportlichen Kosten. Keine Lust auf Aktivurlaub? Mit langer Tradition sind die sächsischen Heilbäder und Kurorte auch die idealen Orte für eine Wellness- oder Gesundheitspause auf deinem Road Trip durch Deutschland.

#3: Baden-Württemberg - Natur und Kultur für jeden

Ein Spaziergang durch den Schwarzwald oder die Schwäbische Alb, eine Radtour um den Bodensee, Entspannung in Baden-Baden, ein Einkaufsbummel in Stuttgart oder ein Kulturausflug in Heidelberg: Auch Baden-Württemberg bietet wirklich für jeden etwas. Naturfreunde lassen sich vom Reichtum der Landschaften verzaubern: Berge, Wälder, Seen, Täler oder Weinberge, die ich entlang der Rad- oder Wanderwege entdecke.

Kulturliebhaber besuchen in Baden-Württemberg berühmte Ballette, Opern und Theater, beeindruckende Kunstmuseen, Festivals und sogar bekannte Automobilmuseen. Baden-Württemberg ist aber auch eine genussvolle Region der Weinberge und der Gastronomie. Auch hier findest du viele entspannende Thermalbäder, die dir zwischen den Fahrten neue Energie und Kraft schenken.

#4: Hessen - Das Bundesland der Kontraste

Zwischen historischen Dörfern, Weinbergen und städtischen Traditionen vereint Hessen Charme und Raffinesse in Perfektion. Mein Besuch in diesem Bundesland der Kontraste führt mich durch mittelalterliche Städte, Kurorte und sanfte Hügel, die mit Weinbergen bedeckt sind. Ein Besuch in der größten und berühmtesten seiner Städte, Frankfurt am Main, habe ich mir nicht entgehen lassen. Dieses Finanzzentrum vereint vor allem die schimmernden Oberflächen der Zwillingstürme der Deutschen Bank und der Europäischen Zentralbank, die die Skyline zieren. Für mich ist Frankfurt das New York Deutschlands!

Doch sobald ich aus der Großstadt rausfahre, liefern mir die malerischen Dörfer in der Umgebung einen sofortigen Tapetenwechsel und ich habe nicht das Gefühl, dass mich heute morgen noch die Skyline Frankfurts geweckt hat. Im Norden lohnt es sich Herbstein einen Besuch abzustatten, um weitere Kurbäder zu genießen und eine alte Vulkankette zu entdecken. Die Stadt Rüdesheim am Rhein bietet Weinkeller, historische Denkmäler sowie die Rüdesheimer Seilbahn, die sich über das schöne Rheintal erhebt, um einen herrlichen Blick auf den Fluss und die Hügel zu genießen. Sie ermöglicht mir auch den Zugang zum majestätischen Niederwalddenkmal, welches als Symbol für die Einigung Deutschlands 1871 steht. Die Weinberge, die in dieser Region reichlich vorhanden sind, sind ideal für angenehme Ausflüge, für die die sich ein Stop lohnt, um Rebsorten oder lokal hergestellten Apfelweinen zu verkosten. Vielleicht findest du hier ja sogar einen Stellplatz auf einem Weingut?

#5: Nordrhein-Westfalen - Rheinische Mentalität erleben

Das Rheinland - steht für Offenheit, Lebensfreude und Kölsche Klüngel. In Nordrhein-Westfalen warten Eifel und auch Teile der Mosel schon auf dich. Fast 14.000 Kilometer Radwege durchqueren die weitläufigen Parks, führen an den Ufern entlang, zu Schlössern und imposanten Industriedenkmälern. NRW ist hier Profi was Rad- und Wandertourismus angeht: Ich finde perfekt markierte und ausgeschilderte Routen, darunter den berühmten Rothaarsteig, der über malerische Mittelgebirge führt. Neben Landwegen kann ich in NRW auch auf 1.500 Kilometern Flüssen und 200 Seen dem Ruder- und Kanusport widmen. 78 Stauseen bieten zudem außergewöhnliche Erholungs- und Entspannungsräume.

Lust auf einen Deutschland Roadtrip bekommen? Camping ruft. Mach’ dich auf den Weg! Unvergessliche Campingerlebnisse erwarten dich auf deiner Rundreise durch das Heimatland. #homeiswhereyouparkit

Jetzt bei https://beta.boyoca.de mit folgenden Zugangsdaten anmelden und deinen nächsten Campingtrip buchen:

Nutzername: boyoca

Passwort: [j5d4+;Wat&U:7:q

 

 

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay