Zurück zur Website

Interview mit Benedikt May vom Waldfreibad Walbeck

· Interviews,Camping in Deutschland

Interview mit Benedikt May vom Waldfreibad Walbeck

Um herauszufinden, wo bei Campingplatzbetreibern derzeit genau der Schuh drückt, haben wir vergangene Woche ein Online Interview mit Benedikt May, Geschäftsführer des Sport- und Event-Reisemobilhafens Waldfreibad Walbeck, geführt. Dabei berichtet er vor allem, vor welchen Herausforderungen Betreiber/innen von Campingplätzen und Reisemobilhäfen in Zeiten von COVID-19 stehen und welche allgemeinen Potenziale er mit BOYOCA in der Digitalisierung für die Campingbranche in Deutschland sieht.

#1: Welche Geschichte steckt hinter dem Waldfreibad Walbeck und in welche Zukunft blickst du jetzt?

„Eine drohende Schließung der defizitären Freibadanlage seitens der Stadt Geldern vor 17 Jahren veranlasste engagierte Bürger dazu, den Bäderverein Waldfreibad Walbeck zu gründen. Mit enormen ehrenamtlichem Engagement und viel Herzblut konnte der Verein den Badebetrieb zunächst aufrecht erhalten. Saisonale Abhängigkeiten und keine planbaren Einnahmen, die an wenige sonnige Tage geknüpft sind, brachten trotz der Kosteneinsparung durch das starke Ehrenamt, den Verein und die Anlage an wirtschaftliche Grenzen. Im Jahr 2015 entwickelte der neue Vorstand unter der Leitung von Friedhelm Lange eine langfristige Strategie zum Erhalt der Anlage und der Entwicklung des Vereins. Hauptamtliche Strukturen und die Umsetzung von ganzjährigen Einnahmequellen, waren hierbei der erste Schritt. Entstanden aus einem Change Management Prozess ist unser Antrieb heute Learning Agility. Wir wollen als leistungsstarker Anbieter von Großveranstaltungen, Incentives, Events, Sport und Freizeit, Übernachtungen und Marketing nicht nur gut sein - wir wollen noch besser werden. Dabei verfolgen wir das Ziel, die Anlage von über 100.000qm kostendeckend zu betreiben und zu modernisieren, sowie sozioökonomische Werte zu maximieren."

#2: Wie stark ist das Waldfreibad Walbeck von der Corona-Pandemie getroffen und wie geht es weiter?

„Wie jeder Anbieter im Event- und Freizeit Bereich, haben wir seit Beginn der Pandemie ein enormes Defizit zu verzeichnen. In solch schwierigen Zeiten sollte man aber auch Chancen und Potenziale erkennen! Ein klares Ziel, welches wir mit unserem Team im letzten Jahr verfolgt haben. Über 2.000 begeisterte Gäste bei Comedy auf der Liegewiese und der sichere Zugang zu Sport und Freizeitangeboten haben ein Stück Normalität in die Region und in das Waldfreibad Walbeck gebracht. Der Stillstand gibt außerdem Raum, um zukunftsweisende Strategien zu hinterfragen, zu prüfen und zu diversifizieren. Freizeit und Tourismus werden sich in den nächsten Jahren durch die Folgen und bleibenden Effekte der Pandemie verändern. Dabei können im Falle unseres Reisemobilstellplatzes auch deutliche Potenziale entstehen."

#3: Wo siehst du als Reisemobilhafen-Betreiber sowohl Potenziale als auch Bedürfnisse? Inwiefern kann BOYOCA an diese anknüpfen?

„Der Bäderverein Waldfreibad Walbeck hat eine Infrastruktur mit einem Investitionsstau von 1,6 Mio. Euro übernommen. Trotz der großen Potenziale des gesamten Geländes und des Reisemobilstellplatzes, bedarf es einer nachhaltigen und weitsichtigen Planung, um die Qualität und den gesamten Prozess für Besucher und Gäste in den nächsten Jahren zu gewährleisten. Um Geschäftsfelder weiterzuentwickeln und auszubauen, benötigt es punktuelle und kontinuierliche Investitionen in die Infrastruktur und Digitalisierung. Für unsere Reisemobilisten soll mit Hilfe von BOYOCA eine Qualität im Bereich der Buchung und der Informationsquelle gesteigert werden."

#4: Welche Herausforderungen siehst du in der Campingbranche hinsichtlich der Digitalisierung? Was muss sich deiner Meinung nach wo ändern?

„Der Reisemobilmarkt befindet sich in einem starken Wachstum. Stell- und Campingplätze müssen diesem Bedarf gerecht werden. Flexibilität und Spontanität sind für Camper die ausschlaggebenden Werte. Diesbezüglich müssen in den Bereichen der Buchung, Reservierung und administrative Abwicklung Prozesse optimiert werden, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen und Ressourcen bei Anbietern zu entlasten."

#5: Was machen die Themen Online Buchbarkeit und digitale Plattformen für dich und deine Reisemobilstellplätze so spannend?

„Von der Vermarktung, zur Kommunikation mit dem Kunden, der anschließenden Reservierung, bis hin zur Abrechnung und mit der betriebswirtschaftlichen Auswertung den Überblick behalten, ist bis heute für den Betreiber nur mit mehreren Schnittstellen und intensivem, personellem Aufwand verbunden. Auf der anderen Seite stehen Reisemobilisten, die zeitgenaue Informationen über freie Stellplätze und Angebote haben möchten. Eine ganzheitliche Plattform wäre für den Betreiber und den Reisemobilisten ein enormer Gewinn. Tickets oder Stromladesäulen mit Münzautomaten werden dem Anspruch des heutigen Campers nicht mehr gerecht.

Mit den umfassenden Leistungen von BOYOCA kann ein neues Zeitalter in Bezug auf digitalisierte Reisemobilstellplätze beginnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und entstehenden Synergien mit dem Team von BOYOCA und wünschen viel Erfolg für die nächsten Schritte."

Teile auch du deine Erfahrungen und Einschätzungen mit der BOYOCA Community!

Vielen herzlichen Dank für das aufschlussreiche und spannende Interview, lieber Benedikt! Uns liegt der persönliche Austausch mit unseren Plattformpartnern sehr am Herzen. Wir schätzen es total, wenn du als Campingplatzbetreiber/in deine Bedürfnisse und Herausforderungen mit BOYOCA und der Community teilst, um die BOYOCA Plattform gemeinsam und entlang deiner Wünsche weiterzuentwickeln und nur so einen nachhaltigen Mehrwert für die Campingbranche zu schaffen.

Du bist oder warst Campingplatzbetreiber/in und hast auch Lust, deine Erfahrungen und Einschätzungen mit der BOYOCA Community zu teilen? Dann melde dich gerne bei Anna von BOYOCA! Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit dir.

Anna von BOYOCA

Ansonsten kannst du gerne unseren Newsletter für Campingplatzbetreiber kostenlos abonnieren und wir halten dich auf dem Laufenden, was in der Campingwelt und bei BOYOCA alles so passiert!

Alle Beiträge
×

Fast fertig…

Wir senden Ihnen nur eine E-Mail. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail-Abonnements zu bestätigen!

okay